Pressemitteilung vom 03.09.2019 Nachricht vom 03.09.2019


Rote-Hand-Brief für Produkte zur parenteralen Ernährung: Notwendiger Lichtschutz zur Reduktion des Risikos schwerwiegender unerwünschter Wirkungen bei Frühgeborenen

02.09.2019

Zurück zur Übersicht

Rechtliche Hinweise

Der BPI Wirkstoff-Alert wird mit größter Sorgfalt zusammengestellt.
Der BPI e.V. haftet jedoch nicht für Unrichtigkeiten oder Unvollständigkeiten im Zusammenhang mit den bereitgestellten Inhalten. Dies gilt im Besonderen auch für eigene unternehmerische Entscheidungen, die auf Grundlage der Informationen des BPI Wirkstoff-Alerts getroffen werden.